Laminatheizmatte


Aufbau Heizmatte HM-AL-150

  • Heizkabel teflonisoliert
  • Trägernetz
  • Aluminium aufkaschiert

Allgemeines zur Laminatheizmatte

Die Heizmatte HM-AL-150 für elektrische Fußbodenheizung  besteht aus verstärkter Aluminiumfolie auf der ein Trägernetz mit Heizleitern aufgebracht ist. Diese Heizmatte wurde speziell für den nachträglichen Einbau unter Parkett und Laminat entwickelt.

Die HM-AL-150 für elektrische Fußbodenheizung ist extradünn (Gesamtstärke um die 2mm) und sehr schnell verlegt. Es ist die einfache Alternative, wenn die Einbringung einer Dünnbettheizmatte bzw. das einspachteln dieser nicht mehr möglich oder gewünscht ist.

Die elektrische Fußbodenheizung mit Aluminiumheizmatten kann nur bei schwimmender Verlegung des Laminat- bzw. Parkettbodens erfolgen. Die Laminatheizmatte wird mit einer Leistung von 150 Watt pro m² ausgeliefert.

Aufbau Fußboden von oben nach unten

  • Laminat oder Parkettboden (geeignet für elektrische Fußbodenheizung)
  • Heizmatte ausgelegt mit Aluminiumbeschichtung nach oben
  • Trittschalldämmung (geeignet für elektrische Fußbodenheizung)
  • Untergrund (beispielsweise Estrich, Beton etc...)

Verlegung der Laminatheizmatte

Die Laminatheizmatte ist selbstklebend (Voraussetzung: trockener, staubfreier Untergrund). Die Heizkabel sind aus einer Legierung und sind mit Flourpolymer isoliert. An die Heizleiter wird ein abgeschirmtes Zweiader- Kabel angeschlossen. Das metallische Schutzeflecht um das Anschlusskabel (welches werkseitig mit der Aluminiumfolie elektrisch leitend verbunden ist) dient der Realisierung der elektrischen Schutzmaßnahmen.

Wie bei unseren anderen elektrischen Fußbodenheizungen kann die Heizmatte mittels durchschneiden (Achtung! nicht das Heizkabel beschädigen oder durchtrennen), an den jeweiligen Raum angepasst werden.

Die Verlegung erfolgt immer nur auf der begehbaren, freien Fläche und nicht an Stellen an denen sich später Möbel oder Teppiche befinden werden. Die Begrenzung der Temperatur hat mit Hilfe eines entsprechenden Thermostats zu erfolgen. Die verwendeten Dämmmaterialien und der verwendete Laminat- oder Parkettboden muß für den Einsatz mit elektrischen Fußbodenheizungen geeignet sein. Die HM-AL-150 Heizmatte darf nicht in Wände oder Decken eingebaut werden.

Die HM-AL-150 Heizmatten dürfen nicht in Kombination mit anderen Fußbodenheizsystemen (Warmwasserheizung, andere elektrische Fußbodenheizung) im selben Boden betrieben werden es sei denn, es ist sichergestellt, dass die installierten Heizsysteme nicht zusammen eingeschaltet werden können.

 Technische Daten

  • Größe: 1m² - 10m²
  • Spannung: 230V
  • Kabel 2-fach verlegt (Rückleiter)
  • Isolierung Fluorpolymer
  • Kaltleiter: 4m einseitig
  • Aufbauhöhe: ca. 2mm
  • selbstklebend
  • Leistung: 150W/m²
  • auf Trägermaterial vernäht
  • wärmeverteilende Aluminiumschicht aufkaschiert

TIPP: Überprüfen Sie den Widerstand des Heizleiters sowie den Isolationswert vor und nach dem Verlegen. Vergleichen sie den gemessenen Widerstandswert mit der Tabelle Messwerttabelle!

Messdaten für Heizmatten unter Laminat und Parkettboden

Typ

Leistung W

Länge

Strom(A)

Ohm

HM-AL-150/1.0

150 Watt

2.00 m

0,7 A

342,36 – 396,57

HM-AL-150/1.5

225 Watt

3,00 m

1,0 A

217,80 – 252,45

HM-AL-150/2.0

300 Watt

4.00m

1,3 A

154,98 – 179,95

HM-AL-150/3.0

450 Watt

6.00 m

1,9 A

103,40 – 120,70

HM-AL-150/4.0

600 Watt

8.00 m

2,6 A

79,26 – 91,77

HM-AL-150/5.0

750 Watt

10.00 m

3,3 A

62,04 – 73,41

HM-AL-150/6.0

900 Watt

12.00 m

3,9 A

52,32 – 61,15

HM-AL-150/7.0

1050 Watt

14.00 m

4,6 A

41,23 – 47,74

HM-Al-150/8.0

1200 Watt

16.00 m

5,2 A

36,23 – 41,96

HM-AL-150/9.0

1350 Watt

18.00 m

5,9 A

31,58 – 36,57

HM-AL150/10.0

1500 Watt

20.00 m

6,5 A

28,81 – 33,36



Share This