Fehlerortung Elektrofußbodenheizung


Beschädigung einer Heizleitung durch eine nachtägliche Bohrung im Fußboden. Die Fehlerstelle konnte von uns lokalisiert und der Schaden anschließend behoben werden.

Fehlersuche elektrische Fußbodenheizung

Wann brauche ich eine Fehlersuche?  Warum eine Fehlerortung?

Ist eine elektrische Fussbodenheizung einmal fachgemäß verlegt und in Betrieb ist Sie praktisch wartungsfrei und beinahe unverwüstlich.

Sollte aber trotz aller Vorsichtsmassnahmen bei der Verlegung oder durch äußerliche Einflüsse (z.B. Bohrung oder Betonbewegung) einmal ein Kurzschluss bei Ihrer elektrischen Fussbodenheizung oder Ihrer Freiflächenheizung ( Rampenheizung , Wandheizung ... ) auftreten bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer punktgenauen Lokalisierung der Fehlerstelle im Heizkabel an (Fehlerortung).

Der Erdschluss oder der Defekt an der elektrischen Fußbodenheizung kann nach der Fehlersuche im Idealfall mit wenigen Handgriffen (durch eine einfache Schrumpfmuffe) repariert werden - ohne gleich die ganze Heizung oder gar den gesamten Boden aufreissen zu müssen. Durch die Möglichkeit einen Kurzschluss in einem Heizkabel oder einer Heizmatte derart punktgenau zu orten und zu beheben, können bei einem punktuellen Ausfall einer elektrischen Bodenheizung  oft große bauliche Maßnahmen und damit verbundene Kosten entfallen.

Bitte bedenken Sie das wie bei jeder Fehlersuche der Ausgang offen ist und eine  Ortung bzw. Reparatur einer Elektrofußbodenheizung sowie der dafür notwendige Zeitaufwand nicht mit Sicherheit zu prognostizieren ist. Hier gilt natürlich um so genauer man die Fläche eingrenzen kann, um so rascher wird ein Schaden an einer elektrischen Fußbodenheizung gefunden und behoben werden. Bitte vergessen Sie daher nicht Aufzeichnungen bei der Verlegung anzufertigen (Fotos, Verlegeplan etc.) und aufzubewahren.



Share This