Nachtspeicherheizung


Elektrische Heizmatte für Fußbodenheizung mit Nachtstrom

 Technische Daten

  • Spannung: 230/400 V AC

  • Leistung pro Matte (Standard):  200 W/m²

  • Leistung pro m Kabel ca. 20W
  • Schutzklasse: I

  • Berechnungsbreite: 50 cm

  • Lieferbreite: 43 - 46 cm

  • 2,0 m bis 30,0 m

  • Lieferbare Fläche:  (1 m² bis 15 m²)

  • Abmessungen Heizleiter:  ca. 7,3 mm Durchmesser

  • Schutzmassnahme: FI-Schutzschaltung 30 mA

  • Nenngrenztemperatur: +90°C

  • Mindestverarbeitungstemp.: +5°C

  • Trägermaterial: Glasgittergewebe

  • Anschlussleitung (Standard): 4,00 m einseitig

  • Prüfspannung: 5000 V

  • VDE

Elektrische Fußbodenheizung als Nachtspeicherheizung

Die Heizkabel und Heizmatten für Nachtspeicherheizung werden für die Verlegung im Estrich vor allem im Neubau, aber (sehr selten) auch für die Altbausanierung und Renovierungen im privaten und gewerblichen Bereich eingesetzt.

Die Fußbodenspeicherheizung ist eine elektrische Fußbodenheizung, welche durch einen entsprechend speicherfähigen Fußbodenaufbau (über 100 mm Estrich) und über einen eigenen Nachspeichertarif oder Heiztarif mit sogenannten Nachtstrom betrieben werden kann. Gängig sind hier Tarife wie 8+2 Stunden. Das bedeutet sie bekommen in der Nacht 8 Stunden Strom für Ihre Heizung plus 2 Stunden tagsüber zum Nachheizen um eine möglichst konstante Temperatur zu halten. Vor dem Einbau einer solchen Speicherheizung gilt es in jedem Fall sich bei seinem Energieversorger zu informieren ob ein solcher Tarif angeboten wird bzw. im zu beheizenden Objekt genutzt werden kann.

Es sei auch darauf hingewiesen das die Speicherwirkung der elektrischen Nachtspeicherheizung einen entscheidenden Nachteil hat: Die Wärme muss nachts in den Speicher geladen werden. Probleme kann das vor allem in der  Übergangszeit bringen. Wenn der nachfolgende Tag doch wärmer wird als ist die Wärme im Speicher aufgeladen und wird im Raum abgegeben. Umgekehrt kann es natürlich der Fall sein das bei einem plötzlichen Temperatursturz zu wenig Heizenergie in den Speicher geladen wurde.

Wie bei jeder anderen elektrischen Fußbodenheizung liegt auch hier ein großer Vorteil im behaglichen Raumklima und in der Möglichkeit den Raum frei zu gestalten ohne auf Heizkörper Rücksicht nehmen zu müssen. Nahezu alle Bodenbeläge können hier zur Anwendung gelangen.

Geliefert kann unsere elektrische Fußbodenheizung für Nachtspeicher als Heizmatte (0,5m Breite) oder als Heizkabel im Bund werden.

Im Neubau sind der Schornstein sowie Tank- und Heizungsräume nicht mehr erforderlich. Sie gewinnen nicht nur mehr Lebensraum, sondern können damit auch Ihre Baukosten wesentlich reduzieren.



Share This